Veranstaltungen

02.-03. November Vorführung altes Blechspielzeug

7. Int. Freinsheimer Spielertreffen für historisches Blechspielzeug der Firma Bing
02. - 03. November 2019
Beginn: 11:00 Ende: 17:00

Das bisher größte "Internationale Bing Spielertreffen"

Die Liebhaber historischer Modelleisenbahnen, Dampfmaschinen, Autos und Schiffen und nahezu 1.000 Besucher können es kaum erwarten, das nächste Spielertreffen im Von-Busch-Hof in Freinsheim gemeinsam zu erleben, denn nach der großen Begeisterungbei den ersten Treffen soll dies nicht einmalig bleiben.

Innerhalb weniger Jahre hat sich das Spielzeugmuseum Freinsheim mit seiner einmaligen Sammlung und liebevollen Präsentation als feste Größe der deutschen Spielzeugmuseen etabliert. Der Wunsch all die tollen Exponate einmal in großzügiger Umgebung und ihrer ursprünglichen Weise – im lebendigen Spiel – zu erleben, war die Motivation für diese besondere Veranstaltung.
Highlight sind mehrere große elektrische Modelleisenbahn aus dem Hause Bing von 1900 bis 1930. Auf weiteren Anlagen fahren die Lokomotiven von 1895-1925 mit echtem Dampf und in den Pausen ziehen Uhrwerksloks ihre Kreise. Stationäre Dampfmaschinen und anderes Blechspielzeug ergänzen die Ausstellung.
Grund genug in diesem Jahr das 6. Bing Treffen wieder gemeinsam zu feiern und mit historischen Spielwaren der Firma Bing zu spielen und diese öffentlich vorzuführen. Für Überraschungen und tolle neue Exponate wird gesorgt.

Auf großen Spuren fahren beeindruckende Züge und die Frage stellte sich: wer hatte denn damals so große Wohn- und Kinderzimmer? Auch die kleine „Urmutter“ aller HO-Modelleisenbahnen wird in Aktion zu sehen sein: die seltene Bing Tischbahn, aus der die Trix Modellbahn entstanden ist.

Deutlich mehr kleine und große Dampfmaschinen werden in diesem Jahr vorgeführt werden. Hierzu wird erstmals die Empore des Ausstellungssaals als Ausstellungsfläche einbezogen.

Wie hat man auf Kinderherden gebacken? Wie klingen alte Kindergrammophone? Wie war Heimkino in den 20er Jahren? Wie sahen frühe Konstruktionskästen aus? Begeisterte Sammler zeigen dies in Aktion.


Im Eintrittspreis ist ein Besuch im Museum beinhaltet, welches auch einige neue Exponate präsentieren wird.

Bilder und Berichte finden Sie hier:

Forum für alte ModelleisenbahnenForum für alte Modellbahnen

PfalzCard für kostenfreien Eintritt

Vorhang auf für die Pfalzcard: Ab April gilt die regionale Gästekarte

Umsonst Busfahren, kostenlos ins Hambacher Schloss, gratis ins Schwimmbad und »fer umme« zur Stadtführung: Ab April 2018 gibt es die Pfalzcard, die neue Gästekarte für die Region. Urlaubsgäste, die in einem der rund 100 teilnehmenden Hotels, Ferienwohnungen und Jugendherbergen übernachten, können damit Busse und Regionalbahnen im Gebiet des VRN kostenlos nutzen. Darüber hinaus erhalten sie freien Eintritt zu mehr als 100 Freizeitangeboten, darunter das »Sea Life« in Speyer, die Südpfalz-Therme in Bad Bergzabern, der Zoo in Landau, das Dynamikum in Pirmasens. Museen, Stadtführungen, Schwimmbäder, Golfplätze, aber auch Weinproben und kulturelle Veranstaltungen sind Teil des Pfalzcard-Angebots. Die Pfalzcard gibt es nirgendwo zu kaufen, sie wird ausschließlich an die Übernachtungsgäste ausgegeben – beim Einchecken erhält künftig jeder Gast seine persönliche Pfalzcard, die dann für die Dauer des gesamten Aufenthalts gültig ist. Die Karte ist damit also gewissermaßen ein Geschenk der Gastgeber für noch mehr Urlaubsfreude in der vielfältigen Pfälzer Freizeitlandschaft.

Stressfreier Museumsbesuch

Rathaus Freinsheim
Rathaus Freinsheim

bitte beachten sie die weiteren Menüpunkte auf der linken Seite

Wir bieten unseren Gästen besondere Führungen mit verschiedenen Schwerpunkten an. Sie ersparen sich Wartezeiten und erhalten umfassende Hintergrundinformationen über die Firma Bing, dem Aufstieg und Niedergang und Details zu Spielzeug aus den Kindheitstagen.

Für Gruppenführungen und Busreisende machen Sie bitte einen verbindlichen Termin mit uns aus, der Führer wartet dann zur vereinbarten Zeit auf Sie.

Unsere Gruppenführungen können Sie mit einem geführten historischen Stadtmauerrundgang durch unsere Freinsheimer Gästebetreuer verbinden.
Nähe Infos erhalten Sie hier: www.stadtfuehrungen-freinsheim.de

Weihnachtsaustellung am 02. und 03. Advent

Mit Uhrwerk, Dampf und Strom –
Altes Spielzeug in Aktion
Um 1900 war es nicht üblich, dass mit wertvollen Spielzeugen ganzjährig gespielt werden durfte. Eisenbahnanlagen, Dampfmaschinen und Puppenstuben verbrachten den Sommer wohlverpackt auf Dachböden und in Schränken und wurden zu Weihnachten liebevoll ergänzt, umgebaut und neu tapeziert. Dieser Tradition folgend wird es in der Adventszeit im Spielzeugmuseum Freinsheim klappern, schnurren, rauchen und dampfen. Filmvorführungen entführen in die „Goldene Zeit des Blechspielzeugs“ und die der „Wirtschaftswunderjahre“. Schwerpunkt ist der 2. Und 3. Advent, an dem auch befreundete Sammlerkollegen ihre alten Schätzchen vorführen werden. Blechspielzeug aus Madagaskar, welches in Sozialprojekten kunstvoll aus alten Dosen gefertigt wird, wird für einen guten Zweck zum Verkauf angeboten. Das privat geführte Spielzeugmuseum Freinsheim begeistert seit seiner Eröffnung im April 2011 große und kleine Besucher aus Nah und Fern und hat viele Kindheitserinnerungen geweckt. Mit seinen inzwischen nahezu 1.500 liebevoll präsentierten Exponaten hat es auch in Fachkreisen hohe Anerkennung gewonnen.
Das Museumscafé bietet im Sommer leckeres italienisches Eis und ganzjährig Crêpes. Das Museum und der „Platz an der Bach“ sind in diesem Jahr Teil des Weihnachtsmarkts. Ein nostalgisches Kinderkarussell, Holzhütten und Kunsthandwerk aus Holz und Metall bringen weihnachtlichen Glanz. Süße und herzhafte Crêpes, Kinderpunsch und Glühwein sorgen für das leibliche Wohl.

Während des Weihnachtsmarkts ab 12:00 täglich geöffnet.

Mit Uhrwerk, Dampf und Strom im Advent